Kartoffel-Rösti mit Sauerkraut

Träumen Sie in dieser Winterzeit von einem guten elsässischen Sauerkraut? Für ein noch elsässischeres Gericht können Sie das Sauerkraut mit unseren leckeren Kartoffel-Rösti genießen.

Unsere Kartoffel-Rösti passen perfekt zu Sauerkraut und dem Fleisch, welches dazu serviert wird. Für mehr Köstlichkeit sind sie eine originelle Alternative zu Salzkartoffeln.

Jetzt entdecken

Zutaten:

Für vier Personen:

-10 elsässische Kartoffel-Rösti
– 2 Montbéliard Würste
– 4 Straßburger Würste
– 600g Sauerkraut aus der Dose
– 15cl trockener Weißwein
– 5cl Sonnenblumenöl
– Salz, Pfeffer

Zubereitung:

– Die Kartoffel-Rösti in einer beschichteten Pfanne für 6 bis 8 Minuten goldbraun braten und anschließend herausnehmen.
– Die Würste in einem großen Topf mit heißem Wasser erhitzen.
– Das Sauerkraut mit dem Weißwein abgedeckt in einem Topf köcheln lassen.
– Die Würste in mundgerechte Stücke schneiden und gemeinsam mit dem Sauerkraut zwischen zwei Kartoffel-Rösti anrichten.
– Mit einem schönen Salat und Senf servieren.

Diese Seite weiterempfehlen